Pflanzliche Heilmittel bei Allergien

Viele Menschen leiden an irgendeiner Art von Allergie. Es kann eine Nahrungsmittelallergie, eine Haustierallergie oder eine Allergie gegen Pollen in der Luft sein. Eine leichte Allergie kann Ihnen das Leben schwer machen, und eine schwere Allergie kann lebensbedrohlich sein. Glücklicherweise gibt es pflanzliche und Hausmittel, die Ihnen helfen können, Allergieattacken zu verhindern und die Symptome zu kontrollieren, wenn Sie eine Allergie haben.

Eine Allergie ist eine übermäßig aggressive Reaktion des Immunsystems auf eine häufige Substanz wie ein Lebensmittel oder Pollen. Der Körper behandelt diese normale Substanz genauso, wie er ein schädliches Gift behandeln würde, und produziert Histamin, das die normale Reaktion des Immunsystems auf einen Angriff darstellt. In einigen Fällen werden sehr hohe Mengen an Histamin freigesetzt, was zu schweren allergischen Reaktionen führt.

Um Allergien unter Kontrolle zu bringen, müssen drei Dinge geschehen. Erstens müssen Sie herausfinden, gegen was Sie allergisch sind, damit Sie es so weit wie möglich vermeiden können und wissen, welche Art von vorbeugenden Mitteln Sie anwenden müssen. Zweitens verwenden Sie Mittel, um das Immunsystem zu stärken und Angriffe zu verhindern. Zuletzt verwenden Sie Mittel, um die Schwere einer Allergieattacke zu mindern und sich von ihr zu erholen.

Eines der gängigsten vorbeugenden Mittel gegen Allergien ist Honig. Sie müssen Honig verwenden, der aus Ihrer Gegend stammt, denn er hilft Ihnen, Allergien vorzubeugen, die durch Pollen verursacht werden, die sich in Ihrer Gegend befinden. Ein anderes gebräuchliches Heilmittel ist Brennnesseltee, weil er Ihre Widerstandskraft gegen Allergien erhöht und ein natürliches Antihistaminikum ist, das auch nach einer Allergieattacke helfen kann.

Wenn du mehr zum Thema erfahren möchtest, empfehlen wir ihnen den link: allergie was fliegt gerade

Um Allergien vorzubeugen, empfiehlt die Ayurveda-Medizin die Reinigung und Entgiftung Ihres Körpers und den Verzehr vorwiegend biologischer Nahrungsmittel. Dadurch werden Giftstoffe aus Ihrem System ausgeschieden, wodurch Ihr Körper mit potenziellen Allergenen effektiver umgehen kann. Ayurveda empfiehlt Bitterorange auch bei Asthma und anderen Atemwegsallergien.

Auch das Trinken bestimmter Tees und Kräutergetränke kann helfen, Allergieattacken vorzubeugen. Holunderblütentee kann helfen, mit den Nebenhöhlen zusammenhängende Allergien zu verhindern. Kamille kann helfen, den Magen zu stützen und Allergien vorzubeugen. Ginsengpulver, das einem Kräutergetränk zugesetzt wird, kann helfen, Allergieattacken wie Heuschnupfen vorzubeugen.

Wenn Sie einen Allergieanfall haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um sich zu erholen. Echinacea ist ein natürliches Antibiotikum, das Ihnen helfen kann, sich von einem Anfall zu erholen, und das Ihr Immunsystem unterstützt, wenn es erschöpft ist. Auch einige aromatische Öle können helfen, die Schwere der Symptome zu mindern. Die Verwendung von Kamille in einem Verdampfer kann bei Atemwegsallergien helfen, und die Übertragung von Lavendelöl in das betroffene Gebiet kann helfen, lokalisierte Anfälle zu kontrollieren.

Der Schlüssel zur Eindämmung von Allergien ist das Wissen um die Ursache Ihrer Allergien, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, gegen was Sie allergisch sind. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie ein gesundes Immunsystem haben, und viele Heilmittel gegen Allergien konzentrieren sich auf die Unterstützung Ihres Immunsystems. Wenn Sie schwere Allergien haben, sollten Sie unbedingt den Rat eines Fachmanns einholen.…